TPP Zellkulturschalen (Petrischalen)

Als Hersteller von Zellkulturschalen mit dem seitlich aufgedruckten gelben Beschriftungsfeld am Oberteil ist TPP weltweit führend.

An der Schale befindet sich ein seitlich vorstehender Rand. Dieser Griffring vereinfacht das spezifische Trennen von Unter- und Oberteil um ein Vielfaches.

Außergewöhnlich ist auch das Stapelverhalten. Mehrere übereinandergestapelte Zellkulturschalen können, gesichert durch den Griffring, einfach und sicher von A nach B befördert werden.

Die vorhandenen Nocken im Inneren des Schalendeckels funktionieren als Distanzhalter zur Schale. So wird eine konstante Belüftung auch im geschlossenen Zustand erreicht.

Eine von TPP entwickelte Oberflächenbehandlung der Wachstumszone garantiert optimale Ergebnisse. Die kristallklare Transparenz ermöglicht eine visuelle Kontrolle mit Durchlicht bei mehreren gestapelten Schalen.

Die Ziffern 3, 6, 9 und 12 sind im Chronozeitsystem im Schalenboden eingelassen. Dadurch können Bereiche analog der Uhr definiert, identifiziert und dokumentiert werden.

Der Deckel zeigt ein seitlich angebrachtes Beschriftungsfeld sowie Nocken im Innern, welche eine konstante und gleichmäßige Belüftung ermöglichen.

Video Zellkulturschalen

Zellkulturschalen, Petrischalen