TPP Serologische Pipetten

TPP Serologische Pipetten erfüllen alle Anforderungen einer Einmalpipette. Eine gut lesbare bidirektionale Graduierung ermöglicht ein auf- oder absteigendes Ablesen der Flüssigkeitsmenge.
Farbkodierte Wattestopfen sind satt in den Rohrkörper eingefügt und vereinfachen die Identifizierung. Die passenden Farbkodierungen sind auch auf den stapelfähigen TPP Dispensern angebracht, um Verwechslungen bei Routinevorgängen vorzubeugen.

Pipetten mit Reservoir (Vergrößerung) am Ende der 25-ml und 50-ml-Pipetten steigert deren Volumenkapazität. Der äußerst kleine Außendurchmesser am Rohr im Bereich der Spitze ermöglicht eine Zugänglichkeit dieser großen Pipetten selbst in kleinere Zellkulturflaschen. Beide Pipetten werden im eigens dafür entwickelten Formverfahren produziert, was uns erlaubt, einen Endotoxinwert von
< 0,1 EU/ml zu garantieren.

TPP Serologische Pipetten sind pyrogenfrei, nicht zytotoxisch, nicht hämolytisch und einzeln verpackt in Blisterverpackungen.
Die Pipetten 25 ml (94525) und 50 ml (94550) mit großer Kapazität, hochtransparenter Durchsicht sowie einer schlanken Form passen selbstverständlich in handelsübliche Pipettiergeräte mit Gummieinsatz.
Sehr gute Zugänglichkeiten in die Ecken durch die schlanke Form der Pipettenspitze.

Der Pipettor Turbo-Fix besticht durch höchste Pipettiergeschwindigkeit, lange Betriebszeit und geringem Gewicht. Das bedeutet, dass das Fliegengewicht turbo-schnell beim Pipettieren mit grösseren Pipetten und höherem Volumen ist.

Video Serologische Pipetten

Serologische Pipetten

TPP Pipettor Turbo-Fix